Solare Energietechnik

Leistungen

Nutzen Sie die Sonne für Solarstrom und Solarwasser. Bei Neubauten lassen sich Solaranlagen bereits in das Gestaltungskonzept einplanen. Natürlich sind auch Nachrüstungen kein Hinderungsgrund zu verzichten. Ideal geeignet sind dabei Sattel- und Walmdächer mit einer Neigung von 20 - 45 Grad.

Aber auch für freie Flächen oder Flachdächer sind Solaranlagen - auf entsprechenden Unterbauten - geeignet. Dabei ist eine Südliche Ausrichtung der Dachfläche vorteilhaft.

Wollen Sie eine Solarstromanlage installieren lassen sollten Sie generelle Rahmenbedingungen erfüllen: Dachausrichtung gen Süden, mind. 20° Dachneigung, ca. 40 qm freie Dachfläche.

Über alles Weitere - Bedingungen, Vorteile, Vergünstigungen und staatliche Förderungen - informieren wir Sie gerne in einem privaten Gespräch.